Archiv des Autors: jojofroschi

Wie ich leben möchte

In den letzten Tagen habe ich mich ein wenig mit alternativen Lebensweisen beschäftigt. In meiner aktuellen Wohnsituation bin ich nicht glücklich. Es ist okay, ich kann so leben und ich habe zur Zeit nicht die Kraft mich aktiv um etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entscheidungen, Gedanken, Minimalismus, Natur, Orte | Kommentar hinterlassen

Kochideen – vegane Mayonnaise

Ein Rezept von einer lieben Freundin übermittelt (ich weiß nicht, woher sie es hat). Ich liebe diese vegane Mayonnaise. Und Mayo ist wirklich eins der Dinge, die mir das vegane Leben ein bisschen erschweren; denn Pommes mit Mayo liebe ich! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte, vegan | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kochideen – Bratkartoffeln

Ich wage einen neuen Versuch. Nochmal ein bisschen schreiben. Diesmal wirklich ganz für mich: Eine Sammlung von Rezepten. Erstmal alles vegan. Wenn ich neue (oder alte, wie heute) Gerichte für gut befinde, soll hier ein kleiner Eintrag entstehen. Und wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte, vegan | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute: An gestern denken

Eigentlich, ja eigentlich wollte ich schon längst ganz viele andere Sachen schreiben. Aber jetzt ist es gerade so schön. Ich sitze auf dem Balkon, es wird immer dunkler. Die Lichterkette am Geländer habe ich eingeschaltet, das Teelicht im Stövchen leuchtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnungen, Gedanken, Natur, Orte, Sommer | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frühling

Überall sieht man ihn, liest über ihn, fühlt man ihn. Ist es nicht herrlich? Es ist so herrlich!  Der Balkon ist frisch geschrubbt, die Fenster frühlingsfein gemacht. Die sonne strahlt – immer länger, immer kräftiger Kinderstimmen sind zu hören. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was bei mir so los ist | Kommentar hinterlassen

Selbstbestimmung

“Selbstbestimmung ist ein Zauberwort unserer Zeit. Und das ist gut so. Selbstbestimmung bedeutet, daß ich meine Stimmung, mein inneres Bestimmtsein selbst bestimme – so oder so. Selbstbestimmung bedeutet also, daß ich das, was ich bin, selbst verantworte und niemand außer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ein kurzer Gruß…

… vom Schreibtisch. Ich hocke hier drinnen und lerne. Da schaue ich aus dem Fenster und sehe Sonnenstrahlen! Schön ist das! Bei geöffnetem Fenster kann ich auch einige Vögelchen hören. Fast schon wie Frühling. Aber dann muss ich das Fenster … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühling, Natur, Was bei mir so los ist | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Prokrastination #2: Wochenplan I

Gegen Prokrastination (im Volksmund Aufschieberitis genannt) suchen wohl viele Studierende Menschen noch ein Patentrezept, das auf jeden Fall funktioniert. Ich fürchte, das gibt es nicht. Bei mir sind es immer wieder unterschiedliche Strategien, die mir helfen. Mal besser, mal schlechter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Projekt, Prokrastination | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Prokrastination #1: meine Tipps

Gegen Prokrastination (im Volksmund Aufschieberitis genannt) suchen wohl viele Studierende Menschen noch ein Patentrezept, das auf jeden Fall funktioniert. Ich fürchte, das gibt es nicht. Ich habe nämlich schon vieles versucht. Die meisten Strategien haben eine Zeit lang ganz gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Gedanken, Kreativ, Prokrastination | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Freude bereiten

Minimalismus. Die Schönheit, das Lustige, den Spaß in kleinen Dingen sehen. Viel Besitz ist dabei überflüssig. Schon immer konnte ich mich an Kleinigkeiten erfreuen: Wenn ich zufällig auf die Uhr blickte um 12:34 Uhr, oder um 11:11 Uhr. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Minimalismus, Nachhaltigkeit, Ordnung | Kommentar hinterlassen