Gute Vorsätze – Short Storries #1

In diesem Jahr rufen Bine und Andrea zur Aktion Short Storries auf.

Und ich mache mit.

Im Januar lautete das Thema “Gute Vorsätze”

Tja, was sind meine Vorsätze für dieses Jahr? Zu Silvester habe ich mir nichts besonderes für’s neue Jahr vorgenommen. Wenn ich etwas ändern möchte, dann kann ich mir auch im Jahr ein Datum zum Starten setzen, anstatt noch bis zu Silvester zu warten.

Dann habe ich im Januar festgestellt, dass mein Geld immer knapper wurde und mein Bauch immer dicker 😀 Die Lösung: Kein Geld mehr für Süßigkeiten ausgeben. So spare ich Geld, knabbere zu Hause mehr Obst und Gemüse, kann aber zu besonderen Anlässen immer noch ein paar Stückchen Schokolade oder so essen, solange ich sie nicht selbst gekauft habe. 😉

Januar BonbonsJanuar Schokolade

 

Dieser Vorsatz ist mir aber für ein ganzes Jahr zu lang. Denn meistens denkt man doch dann eh nach wenigen Wochen nicht mehr daran oder man gibt auf.

Sehr passend dazu habe ich zu Weihnachten das Buch “Das Happiness-Projekt” bekommen. Die Autorin hat sich ein Jahr lang jeden Monat mit einem bestimmten Bereich ihres Glücklich-Seins auseinander gesetzt. Das habe ich mir nun zum Anlass genommen, etwas ähnliches zu machen. Nicht direkt auf meine Glücklichkeit bezogen, und auch nicht so reflektiert, wie Gretchen es in dem Buch tut. Sondern einfach nur so, wie es mir gerade passt:

Jeden Monat ein neuer Vorsatz, eine neue Aufgabe.

Einen genauen Plan habe ich davon noch nicht. Nur den Januar (s.o.). Und den Februar: da möchte ich gerne mehr bloggen, also lautet mein Ziel für den Monat: Jede Woche mindestens drei Blog-Beiträge schreiben. Mit dem Freitagsfüller und den Wochenliebchen sind schon zwei abgedeckt, und dann kann ich noch einen dritten Beitrag schreiben, zu anderen Themen.

Was ich mir dann in den weiteren Monaten vornehme wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Ich bin gespannt Zwinkerndes Smiley.

Eine tolle Liste mit schönen Dingen, von denen ich die Meisten auch gerne tun würde, hat Gesa geschrieben. Schaut mal rein!

Was sind eure Vorsätze für dieses Jahr? Oder nehmt ihr euch auch nichts vor?

Liebe Grüße,

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken, Projekt, Short Storries, Was bei mir so los ist veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s