M wie Montag oder…

Muss ne Menge machen!

Mannoman! Uni auf Spanisch ist einfach anstrengend! Texte wollen gelesen werden, Wörter verstanden werden, die Mitmenschen wollen kommunizieren und dann muss man auch noch etwas selbst ausdrücken können! Im Alltag ist es okay, da kenne ich die meisten wichtigen Worte. Und dann kam die Uni… Puh! Es werden (pädagogische) Fachwörter benutzt, bei denen ich teilweise auch auf deutsch erstmal die Bedeutung nachgucken muss. Jetzt hab ich dieses Fach, was in etwa „Grundlagen der Erziehungsforschung“ heißt. Ich mag es nicht sonderlich, aber kann es mir (hoffentlich) in Deutschland anrechnen lassen. Und für dieses Fach soll ich nun mit eigenen Worten ein bestimmtes Paradigma beschreiben. Natürlich auf Spanisch!

Ganz nebenbei hab ich auch noch andere Fächer, die natürlich auch ein paar kleine Aufgaben für mich bereit halten. Aber es wird. Ich krieg das schon hin! Kopf hoch, Froschi! 😉

Meine gute Laune hat mich noch nicht verlassen! 🙂

Liebste Grüße, euer

weitere M wie Montag-Beiträge findet ihr bei Frau Nima!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter M wie Montag oder..., Projekt, Was bei mir so los ist veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu M wie Montag oder…

  1. Frau nima schreibt:

    Ui Hut ab! Ich hatte mal 4 Jahre italienisch und spanisch ist sicher genauso kompliziert. Gut ich geb zu – ich bin auch kein Sprachengenie 😉

    Gute Laune ist aber immer gut – und ich drück dir die Daumen!

    Alles Liebe nima

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s