Schon lange aufgeschoben…

.. hab ich die Vorstellung von Büchern, die ich gelesen habe.

Eines davon (und es ist ein wirklich besonderes“!) ist

 

The Fault in our stars” von John Green.

 

Some infinities are bigger than other infinities

(“Einige Unendlichkeiten sind größer als andere Unendlichkeiten.”)

File:The Fault in Our Stars.jpg

Amazon:”Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous plot twist named Augustus Waters suddenly appears at Cancer Kid Support Group, Hazel’s story is about to be completely rewritten. Insightful, bold, irreverent, and raw, The Fault in Our Stars is award-winning author John Green’s most ambitious and heartbreaking work yet, brilliantly exploring the funny, thrilling, and tragic business of being alive and in love.”

Ein absolut tolles Buch! Es ist schon wirklich lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe (ich glaube es war kurz nach Semesterstart) aber ich kann mich gut daran erinnern, wie ich gelacht habe. Über Augustus (Ach, gäbe es Leute wie ihn doch wirklich!). Und über Hazel. Über ihre Sprüche und Unterhaltungen. Und wie ich geweint habe. Wegen ihrer Situation. Wegen Peter Van Houten. Wegen so Vielem!

Mir fällt es am Anfang immer etwas schwer, in englische Bücher einzusteigen und das war hier nicht anders. Aber Green schreibt wirklich sehr verständlich und hatte mich schnell gefangen. Er hat wunderbare Charaktere geschaffen! Ich liebe dieses Buch und empfehle es dringend weiter! Es ist wirklich, wirklich richtig gut!

Es gibt übrigens auch eine deutsche Übersetzung (“Das Schicksal ist ein mieser Verräter”), die ich nicht gelesen habe. Ich möchte das auch gar nicht, aber für diejenigen von euch, die lieber in Deutsch lesen könnte das eine gute Alternative sein Zwinkerndes Smiley (Ich weiß natürlich nicht aus eigener Erfahrung, wie gut die deutsche Version ist.)

Lest dieses Buch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 101 in 1001, Bücher, Projekt, Prokrastination veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s