Neues Projekt: 101 Dinge in 1001 Tagen

Dieses Projekt ist schon auf ziemlich vielen Blogs zu finden und ich liebe es! Einfach weil man eine riiiiesige To-Do-Liste macht (mit 101 Dingen) und ich To-Do-Listen liebe!

Was für ein herrliches Gefühl es doch ist, auf einer To-Do-Liste wieder etwas durchstreichen zu können! (Ja, durchstreichen! Nicht abhaken! Durchstreichen, damit man gut sehen kann, dass etwas erledigt ist. Aber bitte so, dass man noch lesen kann, WAS man schon erledigt hat!) Einfach toll!

Das Prinzip bei dieser Liste ist es, sich zwar viel vorzunehmen, für diese Dinge aber auch einen angemessenen Zeitrahmen (1001 Tage, das sind etwa 2,75 Jahre) zu setzen.

Ich weiß nicht mehr, auf welchem Blog ich so eineListe zu erst gefunden habe, aber man kann es einfach googeln und findet sehr viele davon. Ich habe diese Listen dann auch benutzt, um Ideen für meine eigene Liste zu finden. Am Anfang ist es tatsächlich gar nicht so leicht, sich so viele Sachen auszudenken, aber jetzt habe ich tatsächlich ein paar Dinge zu viel (die kommen einfach auf die nächste Liste).

Einige Leute haben es als einen Punkt genommen, aber ich werde es so beschließen: Für jedes erledigte To-Do werde ich 2€ in eine Spardose werfen. Davon kann ich mir dann etwas schönes gönnen, wenn ich es geschafft habe. Und am Ende der Zeit werde ich ebenfalls 2€ für jedes nicht erledigte To-Do in die Spardose werfen.

Meine 1001 Tage beginnen heute, am 28.08.1012

und sie enden am 25.05.2015 (schönes Datum, irgendwie Smiley)

Fett gedruckt = in Arbeit

durchgestrichen = erledigt

So, jetzt aber die Liste:

1. Eine Spardose für dieses Projekt basteln. 01.09.2012 hier zu finden

2. Die Wellen-Decke fertig häkeln

3. Fotos auf dem PC sortieren

4. Fotoalben gestalten

5. Kleiderschrank ausmisten und neu bestücken

6. Ordnung halten in Wohnzimmer und Küche zur Gewohnheit werden lassen, damit der liebe Mitbewohner das nicht immer machen muss

7. ein Acrylbild malen

8. einen Monat lang jeden Tag zeichnen/malen

9. das Bild für A. fertig stellen

10. ein Notfall-Glücksbuch erstellen

11. einen Pulli stricken

12. Sparschwein regelmäßig füttern

13. einen Yoga-Kurs machen

14. Dazu bei der Krankenkasse wegen Bezahlung informieren

15. Mit Geld zu Ikea fahren und kaufen was mir gefällt

16. Unbenutztes auf dem Flohmarkt/bei Ebay verkaufen

17. “Papa erzähl mal” an Papa geben und es mir zu Weihnachten wünschen (04.09.2012) klick)

18. Festnetz haben

19. Ein Kuscheltier häkeln/stricken/nähen

20. Mit einer Nähmaschine ein eigenes Kleidungsstück nähen

21. Skizzen für mein Traumhaus machen

22. mein Traumhaus auf die große Leinwand malen

23. auf den Flohmarkt gehen

24. die Wohnzimmerwand aufhübschen

25. Mit Freude an einem Gottesdienst teilnehmen (Jakobi-Live zählt nicht)

26. Einen Gottesdienst in B. besuchen

27. auf eine Messe (Creativa o.ä.) gehen

28. Adventskalender für jemand liebes basteln

29. DIY-Anleitungen aus dem Internet drucken, sammeln und nachmachen

30. eine Garderobe kaufen/bauen

31. einen Tag im Zoo verbringen

32. in ein Musical gehen

33. Mich hinlegen und die Sterne ansehen und genießen

34. ins Museum gehen

35. Ein Museum finden, das mir gefällt

36. Im Café sitzen und Menschen zeichnen

37. Klassentreffen der Grundschulklasse vorschlagen und ggf. organisieren

38. Brief an Grundschullehrerin schreiben (06.09.2012)

39. eine neue Freundschaft aufbauen

40. mindestens monatlich bei Patentante melden (0/28)

41. 3 Freunden ohne Anlass etwas schenken (0/3)

42. in die Sauna gehen

43. 60kg wiegen und halten

44. 101 genähte/gehäkelte/gestrickte/gebastelte Sachen im Blog vorstellen (3/101) Spardose, Kisten, Tagebuchgestaltung,

45. 99 Bücher lesen (1/99) Das Leuchten des Himmels,

46. Am Ende des Monats noch Geld übrig haben

47. 1x wöchentlich einen Morgenspaziergang machen (na gut, das ist für mich unrealistisch, also: es muss kein MORGENspaziergang sein, auch am Nachmittag ist erlaubt) (2/143)

48. 10 Wochen ohne TV nicht am Stück (0/10)

49. Blut spenden

50. eine Woche lang sofort alles wegräumen/spülen

51. Backofen, Kühlschrank und Eisfach gründlich säubern

52. neues Kissen kaufen

53. Kissenbezug für neues Kissen nähen

54. Sammelgefäß für angefangene Wollsachen besorgen

55. einen guten Kalender kaufen (wo auch Fahrkarte etc. rein passt)

56. eine Kladde für Skizzenblock, Notizblock etc. basteln

57. im Semester täglich etwas Spanisches lernen (Vokabeln, Grammatik…)

58. Eine Woche wegfahren und kreativ sein

59. Anfangen meine Geschichte aufzuschreiben

60. regelmäßiger Staubsaugen

61. Verrückte Sachen in der Stadt machen

62. Menschen zum Lächeln/Lachen bringen

63. Im Regen tanzen

64. Zeit mit einem Kind verbringen

65. 5 Ideen aus meinem Ideenbuch umsetzen (0/5)

66. Marmelade herstellen

67. Kartons in der Kammer schön machen

68. In der Fastenzeit keine Süßigkeiten essen

69. Die Sparrenburg besuchen

70. Mit Mama wandern gehen

71. Einen Schneemann bauen

72. Schreuselkuchen mit Pflaumen backen

73. 10 neue Teesorten probieren (1/10)

74. 20 neue Rezepte ausprobieren (1/20)

75. Frühschwimmen gehen

76. mind. 2l pro Tag trinken (unalkoholisches) zur Gewohnheit werden lassen

77. jeden Tag Obst essen zu Gewohnheit werden lassen

78. jemanden zu einer Liste animieren

79. eine Nudelmaschine haben

80. Liebe verschenken

81. Email-Postfach ausmisten

82. einen Job suchen, der mir gut gefällt

83. Second-Hand-Klamotten kaufen

84. morgens auf einem Wochenmarkt einkaufen

85. In einem Hofladen einkaufen

86. Töpfern (Kurs machen?)

87. Selbst gemachten Saft trinken

88. Knöpfe aus Fimo herstellen 01.09.2012 (Post dazu kommt noch)

89. Matratze regelmäßig wenden

90. Türen putzen

91. ins Theater gehen

92. alleine ins Kino gehen

93. Kerzen anzünden

94. 1x im Monat in der Badewanne entspannen (1/33)

95. jemandem etwas schönes beibringen

96. morgens etwas für die gute Laune tun

97. Rückenübungen zur Gewohnheit werden lassen

98. keine Schulden bei Papa haben

99. in der Bibel lesen und einen Psalm auswendig lernen

100. Für die Uni rechtzeitig fleißig sein

101. Wenn dieses Projekt mir gut getan hat: eine neue Liste schreiben

So, liebe Leute, was sagt ihr zu meiner Liste und was haltet ihr von dem Projekt? Falls ich euch hiermit animiert habe, auch so etwas zu tun, sagt mir doch bitte kurz Bescheid, dann kann ich schonmal 2€ für Punkt 78 in die Dose tun. Zwinkerndes Smiley

Bis bald, euer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 101 in 1001, Projekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Neues Projekt: 101 Dinge in 1001 Tagen

  1. Mitbewohner schreibt:

    6,50, 51 und 60 gefallen deinem Mitbewohner außerordentlich gut 😉
    aber auch von den anderen punkten finde ich einige sehr gut 🙂

  2. Maria schreibt:

    ich würde mich an dieser stelle gern freiwillig für punkt 28 melden =)
    und dir folgenden Psalm aus der bibel für 99. vorschlagen: Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie blähet sich nicht.
    Sie stellt sich nicht ungebärdig, sie suchet nicht das Ihre, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu. Sie freuet sich nicht der Ungerechtigkeit; sie freuet sich aber der Wahrheit. Sie erträgt alles, sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie duldet alles. (1. Korinther 13)
    95. kannst du auch mit mir machen… 🙂

    • jojofroschi schreibt:

      Oh, für Punkt 28 musst du aber lieb sein 😉
      Kannst du den Psalm schon auswendig? Der ist tatsächlich sehr schön.
      Okay, wenn wir uns wiedersehen kann ich dir bestimmt was schönes beibringen 😉 Oder mal per skype oder so 😉

  3. Papa Wilhelm schreibt:

    Wo war der Dackelblick am Dienstag? 😉

  4. Alwine Schlichtmann schreibt:

    Hmmmm ich will dann auch ein Stück „Schreuselkuchen“! Aber mehr Schreusel als Pflaumen 😀 Gruß, dein Bruder 😉

  5. Pingback: Endlich, endlich! | jojofroschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s