Nacht der Klänge – Review

Es war der Hammer! Tolle Zuschauer, aufgeregte Tänzer und 10 super-tolle Choereographien!

Es gab mehrere Sachen, die dieses Event zu etwas ganz besonderem gemacht haben:

  1. ICH bin aufgetreten!
  2. Ich hatte eine super Gruppe, mit der es immer wieder Spaß gemacht hat für den Auftritt zu üben!
  3. Meine MAMA war da und hat zugeschaut!!! 🙂

Vor dem Auftritt gab es natürlich eine Generalprobe. Schon da haben uns ganz ganz viele Leute zugeguckt, sodass man das Gefühl hatte, es wäre schon der Auftritt. Das war ganz gut, weil so ein wenig die Nervosität vor dem eigentlichen Auftritt genommen wurde. Als es dann aber tatsächlich raus ging, war es nochmal ganz anders, weil einfach noch VIEL MEHR Zuschauer da waren! Unfassbar! Und wahnsinnig toll!

Ein bisschen schade ist es schon, dass ich damit nun meine Fachpraktische Prüfung im Bereich Tanzen abgelegt habe und im nächsten Jahr nicht nochmal auftreten kann. Ich kann jedem Sporti nur empfehlen: belegt Tanzen II im Sommersemester, damit ihr bei der Nacht der Klänge auftreten könnt!!! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Was bei mir so los ist abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s